Home

Notarvertrag Käufer

Notarvertrag beim Hausverkauf: Worauf achten? - Makler

Die gesetzliche Verpflichtung zu einem Notarvertrag beim Hausverkauf ermöglicht Käufern und Verkäufern eine Beratung und rechtliche Aufklärung. Der Notar ist zur Neutralität gegenüber beiden Vertragsparteien verpflichtet. Und er ist sozusagen die letzte prüfende Instanz, um nicht gründlich genug durchdachte Entscheidungen mit möglicherweise schwerwiegenden Schadensfolgen zu vermeiden Der notarielle Kaufvertrag muss von beiden Kaufparteien unterzeichnet werden, bevor der Notar alle weiteren Maßnahmen zur Eigentumsübertragung einleiten kann. Hier erfahren Sie, welche Schritte nötig sind Damit der Verkauf der Immobilie rechtskräftig abgewickelt werden kann, ist der notarielle Kaufvertrag zwingend notwendig. Denn erst durch den Notarvertrag, der den Kauf einer Immobilie beurkundet, können Änderungen der Besitzverhältnisse im Grundbuch beantragt werden Der Notar muss dem Käufer den Kaufvertrag mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Beurkundungstermin zur Prüfung zuschicken. Klären Sie bei einem Vorabtermin oder am Telefon sämtliche Unklarheiten und Fragen, die Sie zum Vertragstext haben

Dem Käufer eines Grundstücks oder einer Wohnung muss der Notarvertrag bei einem Geschäft zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher grundsätzlich 14 Tage vor der Beurkundung vorliegen. Auch die Vereinbarung eines Rücktrittsrechts im Kaufvertrag rechtfertigt es nicht, von der Zwei-Wochen-Frist abzuweichen Eine notariell beglaubigte Abschrift vom Kaufvertrag wird dem Käufer und Verkäufer wenige Tage nach der Beurkundung zugesandt. Der Notar beantragt die Eintragung einer Auflassung beim Grundbuchamt für den Käufer. Mit der Eintragung der Auflassungsvormerkung ist für jeden ersichtlich, dass der Käufer Anrecht an der verkauften Immobilie hat Da in der Regel der Käufer die Notarkosten übernimmt, wird die Entscheidung in der Praxis meist ihm überlassen, sagt Hüren. Oftmals empfiehlt der Makler einen Notar und kümmert sich im Vorfeld auch um alles Weitere, damit Käufer und Verkäufer nur noch zur Unterschriftabgabe zum Notar müssen

Der Verkäufer wird allseits bevollmächtigt, die Löschung der Auflassungsvormerkung für den Käufer im Grundbuch zu bewilligen und zu beantragen, wenn der Verkäufer den Rücktritt von diesem Vertrage erklärt hat. Von der vorstehenden Vollmacht darf Verkäufer nur vor der amtierenden Notarin, ihrem Vertreter oder Sozius Gebrauch machen. Die Notarin soll dem Ersuchen auf Beurkundung der Bewilligung und Antragstellung nur dann entsprechen, wenn sie zuvor dem Käufer die. Sind (sämtliche) Verkäufer und (sämtliche) Käufer im notariellen Beurkundungstermin anwesend, kommt der Kaufvertrag nach Verlesen und Unterzeichnen durch die Parteien noch im Termin zustande. In manchen Fällen kann eine Partei - z. B. der Verkäufer - nicht beim notariellen Kaufvertra Ein Kaufvertrag beim Bäcker oder im Supermarkt kommt schnell und ohne Bürokratie zustande. Möchtest du dir jedoch ein Haus oder ein Grundstück kaufen, bedarf dies einiger Überlegungen mehr. Hier brauchst du für den Vertragsabschluss einen Notar, der gemeinsam mit dem Käufer und Verkäufer die Kaufbedingungen bespricht. Damit der Kaufvertrag nicht voreilig unterschrieben wird, muss der.

Notarieller Kaufvertrag: Ist es damit schon getan

Wenn Käufer oder Verkäufer von einem vertraglich fixierten Rücktrittsrecht Gebrauch machen, ist im Kaufvertrag normalerweise auch die Frage eines Schadenersatzes oder einer Ausgleichszahlung im Rücktrittsfall geregelt. Anders sieht die Sache jedoch aus, wenn eine der Vertragsparteien ein gesetzliches Rücktrittsrecht durchsetzt Kauf einer Doppelhaushälfte, Notarvertrag für Käufer prüfen. 50 € Auswirkungen auf Käufer bei Grunddienstbarkeit und Leitungsrecht für Verkäufer. 65 € Makler beansprucht Provision von Käufer und Verkäufer. 25 € Maklerprovision - Käufer vorhanden, Verkäufer Will nicht mehr verkaufen. 30 € Einräumung eines Vorkaufsrechtes duerxh Käufer für den Verkäufer einer ETW. 50. Eine Klausel für eine eventuell erforderliche Zwangsvollstreckung wird im Kaufvertrag festgehalten. Zahlt der Käufer nach dem Hauskauf mit Vertragsunterzeichnung beim Notar nicht, ist die sofortige Zwangsvollstreckung möglich. Sobald der Kaufpreis überfällig ist, kann sich der Verkäufer eine vollstreckbare Ausführung des Kaufvertrages durch den Notar ausstellen lassen und die Zwangsvollstreckung in die Wege leiten

Regelmäßig enthalten Notarverträge eine so genannte Zwangsvollstreckungsunterwerfung. Sie hat folgenden Inhalt: Der Käufer unterwirft sich wegen aller in diesem Vertrag eingegangenen Zahlungsverpflichtungen der sofortigen Zwangsvollstreckung aus dieser Urkunde in sein gesamtes Vermögen.. 2. Kaufvertrag: Beurkundung beim Notar. Der Notar ist Amtsperson und fungiert als neutraler Mittler zwischen Verkäufer und Käufer. Seine Aufgabe ist es, den Eigentumsübergang nach den Vorstellungen der Vertragsparteien zu organisieren und rechtlich abzusichern.Erst mit der Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrags kommt ein rechtlich verbindlicher Immobilienverkauf zustande Für einen Rücktritt vom Kaufvertrag müssen gesetzliche oder vertragliche Gründe vorliegen. Treten innerhalb der Gewährleistungsfrist Mängel auf, hat der Verkäufer zunächst das Recht, sie zu beseitigen. Erst wenn diese Nacherfüllung scheitert, kann der Käufer vom Kaufvertrag zurückzutreten Irrtum nach § 119 BGB: Wenn ein Vertragspartner sich in Art oder Eigenschaften des Vertragsgegenstands getäuscht oder die rechtliche Bedeutung des Notarvertrages falsch beurteilt hat, lässt sich ein Notarvertrag anfechten. Beispiel: Der Käufer ging davon aus, dass sämtliche Einrichtungsgegenstände des erworbenen Hauses vom Kaufvertrag erfasst sind. Nach dem Hauskauf stellt er fest, dass das Haus leer ist. Hätte er gewusst, dass die teure Einrichtung nicht mit verkauft wird.

Notarvertrag beim Hausverkauf Checkliste kostenlo

  1. Für den Fall des Verzugs ist der Käufer gemäß § 288 Absatz 1 Satz 1 BGB zur Zahlung von Verzugszinsen an den Verkäufer verpflichtet. Da es sich hierbei um einen gesetzlichen Anspruch handelt, muss die Zahlung von Verzugszinsen nicht gesondert im notariellen Kaufvertrag vereinbart werden
  2. Manchmal wird diese Auflassung schon gleich im Bauträger- oder Kaufvertrag erklärt. Dann geht das Eigentum auf den Käufer über, auch, wenn das Haus oder die Wohnung vielleicht in wichtigen Punkten nicht dem entspricht, was die Parteien gemeint haben. Wenn aber der Vertrag keine Auflassungserklärung enthält -und das ist häufig der Fall! - und die Parteien geraten irgendwann in einen.
  3. Mit dem Kaufvertrag vermeiden Sie Rechtsstreitigkeiten und sichern sich das Vertrauen des Käufers. Lesen Sie auf dieser Seite die wichtigsten Hinweise zum Verkaufsprozess. Die Seiten f2 und 3 dieses Dokuments sind das Herz des Vertrages. Beide Seiten sind identisch und dienen als Version für Käufer und Verkäufer. Hinweise für den Verkäufer Suchen Sie Zubehör, Ersatzteile und Unterlagen.

Viele Notarverträge enthalten diesen Risikohinweis, wobei es allerdings selten den Fall geben wird, dass ein Verkäufer wirklich letztlich für die Grunderwerbssteuer haftet: Der Käufer wird aus eigenem Interesse (die Eigentumsumschreibung wird sonst nicht vollzogen) die Grunderwerbsteuer zahlen. Ein Käufer, der die Grunderwerbsteuer nicht zahlt, zahlt üblicherweise auch den Kaufpreis. Bei einer Maklerklausel handelt es sich um eine Vereinbarung im notariellen Kaufvertrag, wonach der Käufer die Maklerprovison übernimmt. Die Maklerklausel hat also das Ziel, den Verkäufer von seiner Zahlungspflicht gegenüber dem Immobilienmakler zu befreien. Regeln über die Verteilung der Maklerkosten werden mittlerweile allgemein als zulässig angesehen. Die Kosten der Maklerprovision. für den Käufer ADAC Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeuges Vertragsformular und Verkaufsmeldungen bitte vollständig ausfüllen und unterschreiben. Bei Unsicherheiten keine Angaben ankreuzen. Das Kraftfahrzeug wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmän Käufer und Verkäufer einer Immobilie müssen also immer einen Notar mit der Ausarbeitung des Vertrages beauftragen. Aber auch in anderen Situationen ist ein Notarvertrag entweder durch das Gesetz vorgesehen oder erweist sich mit Blick auf die rechtliche Absicherung als äußerst sinnvoll, so z.B. bei Verträgen, die das Vermögen oder die Pflege betreffen

Darauf sollten Sie beim Immobilien-Kaufvertrag und Notar

14 Tage Frist: Notarvertrag muss rechtzeitig vorliegen

  1. Der Verkäufer muss den Käufer auf sämtliche vorhandene Mängel hinweisen. Nur bei arglistig verschwiegenen Mängeln und oder wenn dem Käufer im Kaufvertrag die Behebung eines vorhandenen Mangels zugesichert wurde und dies nicht erfolgt ist, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Allerdings ist der Käufer hier in der Beweispflicht
  2. Frankfurt/Main - Käufer eines Hauses oder einer Wohnung sollten den Notarvertrag zur Sicherheit besser auch von einem eigenen Anwalt prüfen lassen.Der Käufer solle sich die Position des Notars.
  3. eine Finanzierungszusage der Bank vorlegen. In der Regel zahlt der Käufer auch die Kosten für Notar, Grundbucheintrag und Grunderwerbsteuer. Laut Gesetz haften aber Käufer und Verkäufer gemeinsam für diese Kosten. Kann der Käufer nicht zahlen, muss der Verkäufer einspringen. Die Unterlagen für den Notarter
  4. Der notariell beglaubigte Vertrag schützt Käufer und Verkäufer vor Risiken und stellt sicher, dass der Eigentümerwechsel der Wohnung, des Hauses oder des Grundstückes rechtlich abgesichert ist. Nur die Inhalte, die im Immobilienkaufvertrag schriftlich festgehalten sind, haben Gültigkeit
  5. Ein notarieller Kaufvertrag wird nicht aufgelöst, bloß weil es sich der Käufer oder Verkäufer plötzlich anders überlegt. Aber bestimmte Gründe können eben einen Rücktritt vom Vertrag rechtfertigen. In diesem Beitrag erfährst Du, wann eine Rückabwicklung vom Kaufvertrag über eine Immobilie durch den Käufer denkbar ist
  6. Der Kaufvertrag. Die vollständige Auflistung aller Vereinbarungen zwischen Käufer und Verkäufer sind der elementare Bestandteil des Vertrages. Der Kaufvertrag bildet die Grundlage des Verkaufes und hat die Aufgabe, alle beteiligten Vertragspartner vor etwaigen Risiken zu schützen. Der Verkauf von Immobilien muss immer notariell beglaubigt werden, vorherige mündliche Vereinbarungen oder schriftliche Verträge sind unwirksam. Im Verlauf dieses Beitrages erfahren Sie, welche Informationen.
  7. Widerruf und Rücktritt sind sich ähnlich, werden jedoch zu unterschiedlichen Zwecken genutzt. Das Widerrufsrecht steht im Notarvertrag. Es erstreckt sich in der Regel über 14 Tage. Während dieser Zeit können Käufer oder Verkäufer den Kaufvertrag widerrufen, wenn sie ihre Meinung geändert haben. Ein Widerrufsrecht ist eine freiwillige Klausel im Vertrag. Sie empfiehlt sich nur dann, wenn noch wesentliche Fragen ungeklärt sind. Allerdings zeigt die Praxis, dass nur wenige Verkäufer.
Meine Wohnung, unser Haus: Was Immo-Besitzer wissen müssen

In den meisten Fällen ist der Verbraucher als Käufer an solchen Verträgen beteiligt, etwa beim Kauf von Haus oder Wohnung von einem Bauträger oder beim Erwerb eines Bauplatzes von einer.. · Der Notartermin platzt, der Käufer erhält als Auftraggeber die Rechnung des Notariats. Klar, der Käufer ist zunächst zahlungspflichtig, da er den Notartermin beauftragt hat Der Kaufvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer: der Verkäufer verpflichtet sich, die Kaufsache dem Käufer herauszugeben und ihm das Eigentum an der Sache zu verschaffen (Es gehört dir). Der Käufer verpflichtet sich im Gegenzug durch den Kaufvertrag, die Kaufsache an sich zu nehmen und den vereinbarten Preis zu zahlen Rechte und Pflichten der Vertragspartner Der Käufer hat nach § 437 BGB Rechte, wenn der Verkäufer seine Pflichten nicht erfüllt. Darunter fallen das Recht auf eine Nacherfüllung (§§ 437, 439 BGB), den Rücktritt oder die Minderung (§ 437 Nr. 2 BGB), den Schadenersatz (vgl. 437 Nr. 3 BGB) sowie den Aufwendungsersatz

Mit der notariellen Beurkundung des Kaufvertrags sind die Vereinbarungen für beide Seiten verbindlich. Ist weder ein Widerrufsrecht noch ein vertragliches Rücktrittsrecht vereinbart, kannst Du als Verkäufer nur noch in einem Fall vom Kaufvertrag zurücktreten: Wenn der Käufer nicht bezahlt Demnach verpflichtet sich der Verkäufer zur Übergabe der Kaufsache, damit sich der Käufer Eigentum verschaffen kann. Zuvor wird dem Käufer ein Angebot gemacht, das er annehmen oder auch ablehnen kann. Die Bezahlung kann im Kaufvertrag auf unterschiedliche Weise festgelegt werden. Diese Regelungen haben für Existenzgründer eine große Bedeutung, da Zahlungseingänge eine unmittelbare. Käufer von Grundstücken oder Immobilien sollten wachsam sein und sich von einem Notar ausführlich beraten lassen, bevor sie einen Kaufvertrag mit Maklerklausel unterschreiben, damit es keine. Die Vereinbarung gilt nur im Verhältnis zum Verkäufer, nicht dagegen im Verhältnis zum Käufer (Bayerisches Oberstes Landesgericht, in Der Wohnungseigentümer 1986, Seite 127). Da in dem Kaufvertrag der Käufer jedoch meist die Kosten der Abwicklung übernimmt, hat der Käufer letztlich doch die kosten des Verwalters zu erstatten Dort unterschreibst du ganz normal den Kaufvertrag. Dieser Notar setzt sich dann mit dem Notar des Verkäufers an dessen Wohnort in Verbindung und schickt dort die Unterlagen hin. Der Verkäufer wird also später bei ihm diesen Vertrag gegenzeichnen. Das kostet ein klein wenig mehr, weil 2 Notare und der Postweg bezahlt werden müssen. Es ist aber im Normalfall angenehmer, als durch halb Deutschland zu fahren, um den Notartermin wahrzunehmen. Also gib ganz einfach dem Notar gleich zu Beginn.

Der Vorvertrag wird zwischen dem Verkäufer und dem potenziellen Käufer einer Immobilie abgeschlossen. Die darin festgelegten Vereinbarungen sollten dann notariell beglaubigt werden. Zwar gibt es auch Absichtserklärungen ohne Notar. Diese haben jedoch keine rechtliche Verbindlichkeit und haben im Streitfall vor Gericht keinen Bestand Um den Käufer anzuhalten, vereinbarungsgemäß zu zahlen, vereinbaren die Parteien im Notarvertrag regelmäßig, dass sich der Käufer der sofortigen Zwangsvollstreckung unterwirft sowie zur Zahlung von Verzugszinsen verpflichtet. Was tun bei Zahlungsverzug Typischerweise ist im Notarvertrag festgehalten, dass bei Verzug eine hohe Verzinsung (beispielsweise 10 Prozent p.a.) fällig wird und der Notar zur sofortigen Zwangsvollstreckung berechtigt ist... Käufer unterwirft sich wegen der Zahlung des Kaufpreises der sofortigen Zwangsvollstreckung, Verkäufer unterwirft sich wegen Verpflichtung zur Räumung der sofortigen Zwangsvollstreckung. Aus bestimmten Gründen hat der Verkäufer darum gebeten 2 Monate länger (über den Zahlungstermin laut Kaufvertrag) im Haus bleiben zu dürfen

Als Verkäufer übernehmen Sie laut Kaufvertrag im Zusammenhang mit der Grundschuldbestellung keinerlei persönliche Zahlungsverpflichtungen gegenüber der Bank des Käufers. Der Käufer verpflichtet sich, Sie von allen Kosten und Folgen der Grundschuldbestellung freizustellen. Sie sehen: Die Abwicklung von Kaufverträgen kann eine komplexe Angelegenheit sein. Eine Belastungsvollmacht ist. Mit einem Kaufvertrag verpflichtet sich der Verkäufer, das Eigentum an der Immobilie an den Käufer zu übertragen. Gleichzeitig verpflichtet sich der Käufer, dem Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen. Ein Kaufvertrag bietet bei der Übertragung von Immobilieneigentum also Sicherheit für beide Parteien. Der Kaufvertrag für ein Grundstück bedarf nach Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) der notariellen Beurkundung, damit er wirksam ist. Dies schließt auch Wohnungen und. Ein Kaufvertrag ist anfechtbar, wenn der Käufer oder Verkäufer einem Irrtum unterlag, er getäuscht oder bedroht wurde. Will man einen Kaufvertrag wegen Irrtum anfechten, werden hier gesetzlich drei unterschiedliche Fälle unterschieden, bei denen eine Anfechtung nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) möglich ist: Anfechtung wegen Inhaltsirrtum . Ein Inhaltsirrtum liegt vor, wenn der. Notartermin im Überblick. Die Beurkundung eines Hauskaufvertrags durch den Notar ist in Deutschland verpflichtend. Der Notar überwacht die Kaufabwicklung und steht für Verkäufer und Käufer als Ansprechpartner zur Verfügung Im Kaufvertrag immer Gewährleistungsansprüche ausschließen. Es gibt aber auch genügend Fälle, in denen der Verkäufer arglos ist und von Schäden tatsächlich nichts weiß

Zeitlicher Ablauf nach Beurkundung vom Kaufvertra

  1. für den Käufer ADAC Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Motorrades Vertragsformular und Verkaufsmeldungen bitte vollständig ausfüllen und unterschreiben. Bei Unsicherheiten keine Angaben ankreuzen. Das Motorrad wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängel
  2. Falls der Kauf der Küche davon abhängt, dass in Zukunft ein Mietvertrag von Dir mit dem Vermieter geschlossen wird, solltest Du auf eine aufschiebende Bedingung im Kaufvertrag bestehen. Dies bedeutet, dass der Kauf erst dann wirksam wird, wenn auch der Mietvertrag rechtswirksam abgeschlossen ist
  3. Mit dem Unterschreiben des Kaufvertrags durch den Käufer und Verkäufer wird der Vertrag besiegelt und das Auto geht in den Besitz des Käufers über. Ein Kaufvertrag kann aber auch mündlich geschlossen werden, wovon wir jedoch dringend abraten. Denn im Zweifel steht bei Unstimmigkeiten Aussage gegen Aussage
  4. Natürlich hat der Käufer Anspruch auf die Ware, wenn er vereinbarungsgemäß bezahlt hat - angenommen der Käufer überweist das Geld vorab an den Verkäufer und der Verkäufer kann die Uhr doch nicht verschicken, weil er diese aus Versehen bei einer Kneipentour im Graben versenkt hat: In so einem Fall hat der Käufer Selbstverständlich das Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag (siehe §323 BGB) und Rückerstattung des Geldbetrages (Rücktritt wegen Nichterfüllung)

Notarkosten und Notartermin - das gibt es zu beachte

Der beauftragte Notar führt ein Vorgespräch mit dem Verkäufer und Käufer und bespricht den Inhalt des Kaufvertrags (Rahmenbedingungen, individuelle Vereinbarungen). Anschließend formuliert er den Kaufvertrag und schickt einen Vorentwurf an beide Parteien Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Artikels Wichtig: Beide Vertragsformulare müssen übereinstimmend ausgefüllt und unterschrieben werden - wenn zu einem Punkt keine Angaben gemacht werden können, ist der Vermerk »unbekannt« einzutragen. Der Vertrag wird in zweifacher Ausfertigung, eine für jede Partei, erstellt. Verkäufer (privat) Käufer Name, Vorname Name. (Käufer) wird nachfolgender Kaufvertrag geschlossen. § 1 Kaufgegenstand Der Verkäufer verkauft dem Käufer das Pferd _____. (Name des Pferdes, Lebensnummer) Der Käufer hat Einsicht in die Zuchtbescheinigung/den Equidenpass genommen. § 2 Beschaffenheitsvereinbarun § 4 Rechte und Pflichten aus einem Kaufvertrag I. Verkäufer-Käufer-Beziehung 1. Rechtsgeschäftliche Begründung Verkäufer und Käufer stehen in einer rechtlichen Beziehung, auf Grund derer sie von dem jeweils anderen etwas verlangen können. Diese Rechtsbeziehung ist ein Kaufvertrag In jedem Kaufvertrag, der notariell aufgesetzt wurde, befindet sich außerdem eine Klausel über anfallende Verzugszinsen. Eine entsprechende Klausel im Kaufvertrag könnte lauten: Ist der Kaufpreis bei Fälligkeit nicht in voller Höhe gezahlt, schuldet der Käufer auf rückständige Beträge Zinsen von fünf Prozentpunkten über dem Basiszins, ohne dass es einer Mahnung bedarf

Je ein Exemplar für Käufer und Verkäufer Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug. Bitte nur das Zutreffende ankreuzen oder ausfüllen. Verkäufer (privat) Kraftfahrzeug. Kaufpreis. Käufer. Name, Vorname. PLZ . Ort. Straße, Hausnummer . Telefon. Hersteller. Typ. Amtl. Kennzeichen. Erstzulassung. Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Kfz-Brief)-Nr. Fahrzeug-Ident-Nr. Nächste HU. Download Kfz-Kaufvertrag. Download Kfz-Kaufvertrag. Inhalt Kfz-Kaufvertrag. Der Kfz-Kaufvertrag (Auto-Kaufvertrag) für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug beinhaltet den vorgedruckten Kaufvertrag, die u.g. Tipps für den Verkäufer und Käufer, sowie vorgedruckte Mitteilungen an die Kfz-Zulassungsstelle und Kfz-Haftpflichtversicherung über den Verkauf eines Kraftfahrzeuges Käufer und Verkäufer vereinbaren den Ausschluss der Garantie und Gewährleistung. Die Vertragsparteien vereinbaren den Ausschluss der Anfechtung wegen Verkürzung über die Hälfte. Alle genehmigungspflichtigen Änderungen am Fahrzeug sind in den Fahrzeugdokumenten* eingetragen Legen Sie dem Verkäufer, wenn er es verlangt, eine schriftliche Finanzierungszusage vor. Lassen Sie den Kaufvertrag prüfen - nutzen Sie hierfür den Rechtshelfer von anwalt.de; Vereinbaren Sie.

Schadensersatz ist immer dann zu leisten, wenn der Verkäufer schuldhaft (das heißt fahrlässig oder vorsätzlich) eine Pflicht aus dem Kaufvertrag verletzt hat und der Sachmangel beim Käufer zu einem Schaden geführt hat. Der Käufer kann auch einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber dem Verkäufer haben, wenn dieser eine Garantie für eine bestimmte Eigenschaft (das erfasst. Rücktritt vom Kaufvertrag Damit ein Käufer vom einem Kaufvertrag zurücktreten kann müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Sache muss mangelhaft sein; Verkäufer muss Frist zur Nacherfüllung eingeräumt worden sein; Die gesetzte Frist ist ohne Erfüllung verstrichen - es darf sich nicht um einen geringfügigen Mangel haltenEs gibt auch Ausnahmen in der keine Frist gesetzt werden. Der Käufer hat das Recht vom Kaufvertrag zurück zu treten, allerdings nur, wenn zum Zeitpunkt der Übergabe bereits ein Mangel vorgelesen hat. In der Regel muss der Käufer seine Rechte innerhalb von zwei Jahren geltend machen. Pferdekaufvertrag erstellen. Was ist nach dem Kauf zu tun? Der Eigentumswechsel von Pferden muss auch bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) angegeben werden.

Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Käufer Vorname Vorname Zuname Zuname Anschrift Anschrift PLZ, Ort PLZ, Ort Telefon Telefon Fax Fax Pass-Nr Hersteller Typ Kennzeichen Fahrgestell-Nr. Kilometer-stand Erstzu-lassung Das Fahrzeug ist unfallfrei Das Fahrzeug wurde gewerblich genutzt Das Fahrzeug ist ein Reimport hat folgende Vorschäden/Mängel Mitverkaufte Zubehörteile Kaufpreis. Laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) kannst du erst vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn du dem Verkäufer erfolglos eine angemessene Frist zur Leistung oder Nacherfüllung bzw. Nachbesserung gesetzt hast. Das heißt, der Verkäufer hatte eine letzte Möglichkeit, die vertragliche Vereinbarung zu erfüllen, und ließ diese verstreichen. Die Frist können Sie sowohl schriftlich als auch. § 433 Vertragstypische Pflichten beim Kaufvertrag (1) Durch den Kaufvertrag wird der Verkäufer einer Sache verpflichtet, dem Käufer die Sache zu übergeben und das Eigentum an der Sache zu verschaffen. Der Verkäufer hat dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen. (2) Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen und die.

Häufig machen Käufer den Fehler, dass sie Mängel im Gebrauchtwagen-Kaufvertrag aufnehmen, über die sie vorher nicht aufmerksam aufgeklärt wurden. Daher ist es wichtig, im Vertrag nach Klauseln zu schauen, die die Haftung ausschließen, so Christian Teppe. Denn einige Verkäufer versuchen, versteckte Mängel des Fahrzeugs auf den Käufer abzuwälzen. Dies ist jedoch meistens nicht. Der Käufer sollte sich nicht scheuen, den Verkäufer bereits beim ersten Treffen auf einen Vertrag anzusprechen. So können auch vermeintliche schwarze Schafe unter den Verkäufern entlarvt werden, da diese sich eher selten auf einen Kaufvertrag einlassen Rücktritt vom Kaufvertrag als privater Verkäufer. 73 Antworten Neuester Beitrag am 18. Juni 2020 um 17:23. Spurverbreiterung219. Themenstarter am 15. Mai 2020 um 14:36. Hallo, ich habe vor 5. Kfz-Kaufvertrag . Für ein gebrauchtes Fahrzeug von privat. Auszug Käufer. AutoScout24 GmbH | Bothestraße 11 -15 | 81675 München | www.autoscout24.de. Verkäufer (Privatverkauf) Käufer . Name Vorname Name Vorname Straße und Hausnummer Straße und Hausnummer PLZ Ort PLZ Ort Personalausweis- / Reisepassnummer und ausstellende Behörde Personalausweis- / Reisepassnummer und ausstellende.

Kauf einer Doppelhaushälfte, Notarvertrag für Käufer prüfe

Verkäufer (privat): Kaufvertrag über ein Gebrauchtkraftfahrzeug von privat Käufer: I. Fahrzeug Privater Kfz-Kaufvertrag Marke kW / PS Fahrzeugart Modell Hubraum Fahrzeugidenti˜kations-Nr. (FIN. Käufer _____ Kaufvertrag zwischen zwei privaten Personen Pferde-§ 3 Kaufpreis Der Kaufpreis beträgt _____ €. Er ist zahlbar bar bei Übergabe per Überweisung auf das Konto Nr. _____ BLZ _____ Bank _____ in Raten, die wie folgt zu zahlen sind _____ § 4 Eigentumsübergang Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises verbleibt das Pferd im Eigentum des Verkäufers. Alle das Pferd. Der Verkäufer wird durch den Kaufvertrag zur Übergabe und Übereignung der Kaufsache, der Käufer zur Bezahlung des Kaufpreises verpflichtet, § 433 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Regelungsbedürftig sind die Fragen, ob die Sache vom Käufer abgeholt wird oder ob der Verkäufer die Sache auf seine Kosten versendet oder dem Käufer anliefert. Wenn die Parteien keine Vereinbarung darüber.

Gang zum Notar. Die notarielle Beglaubigung ist verpflichtend für die Gültigkeit des Kaufvertrages. Der Notar kann dabei frei gewählt werden. Meist sucht aber der Käufer den Notar aus, da dieser auch die Notarkosten übernimmt (Ausnahme: Beim Kauf durch den Bauträger wählt der Bauträger den Notar) Der Verkäufer verpflichtet sich, das Eigentum am Grundstück auf den Käufer zu übertragen. Der Käufer verpflichtet sich im Gegenzug, den festgelegten Kaufpreis zu bezahlen. Ein Grundstückskaufvertrag muss nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) notariell beurkundet sein. Auch nachträgliche Veränderungen des Vertrages müssen vom Notar beurkundet werden. Warum muss ein. Am Ende wird der Kaufvertrag von den Vertragsparteien unterschrieben. Die Abwicklung des Kaufvertrages durch den Notar. Nach der Beurkundung verschickt der Notar die Vertragsabschriften an Verkäufer, Käufer, Finanzamt, etwaige Genehmigungsstellen, sowie an die Bank des Käufers, falls der Kaufpreis finanziert wird

Kaufvertragsentwurf: Alles Wichtige zum Notartermin

  1. Der notarielle Kaufvertrag: Vollstreckungstitel zur Beitreibung des Kaufpreises oder Räumung des Kaufobjekts - ohne umständliches Gerichtsverfahren. Bedeutung der Vollstreckungsunterwerfung in der Notarurkunde. Wenn Ansprüche nicht freiwillig erfüllt werden, müssen sie normalerweise gerichtlich geltend gemacht werden. Erst mit einem vollstreckbaren Titel ist eine Zwangsvollstreckung.
  2. Sie brauchen kein Muster der Belastungsvollmacht, sondern können diese vom Notar erstellen lassen, wenn der Verkäufer einverstanden ist. Üblicherweise ist die Vollmacht in den Kaufvertrag inkludiert. Sämtliche anfallende Kosten dafür muss der Käufer tragen. Den Preis für das Dokument bestimmt Ihr Notar
  3. lässt sich auf Drängen des Käufers nicht verschieben - denn der hat bereits seine Kreditverträge unterzeichnet und muss innerhalb des Widerrufsrechts von 14 Tagen einen rechtskräftigen Grundstückskaufvertrag unterzeichnen. (Ein Kreditvertrag zur Baufinanzierung kann üblicherweise innerhalb von 14 Tagen kostenfrei storniert werden - ist diese Zeit verstrichen, drohen.

Rücktritt vom Immobilien-Kaufvertrag: Geht das? - DAS HAU

Kaufvertrag macht den Käufer noch nicht zum Unterpächter. Ist der Kaufvertrag unterzeichnet, sollte dieser in mehreren Exemplaren ausgefertigt werden. Es erhalten jeweils Käufer und Verkäufer, Verpächter sowie der Verein ein Exemplar des Kaufvertrages. Wichtig zu wissen: Dieser Kaufvertrag bildet in aller Regel erst die Grundlage, um einen Kleingarten-Unterpachtvertrag abschließen zu. Der Kaufvertrag ist in § 433 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) normiert. Es handelt sich um einen Vertrag mit gegenseitigen Leistungspflichten, die die Vertragsparteien, der Käufer und der Verkäufer, erbringen müssen. Während der Verkäufer verpflichtet ist, dem Käufer die Sache zu übergeben und ihm das Eigentum an ihr zu verschaffen, muss der Verkäufer dem Käufer den vereinbarten Kaufpreis zahlen Das Recht zum Rücktritt von einem Kaufvertrag, bei dem die Nacherfüllung bereits anfänglich unmöglich ist, richtet sich nach §§ 437 Nr. 2 Alt. 1, 326 V, 275 I, 323 I, 311 a I, 346 I BGB. Diese Anspruchsgrundlage wäre etwa für den Beispielsfall einschlägig, dass es für den gelieferten mangelhaften Fernseher schon vor dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinen Ersatzfernseher gab. Damit war die Nacherfüllung schon vor dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses unmöglich Der Gebrauchtboot-Kaufvertrag in dieser Fassung dient als Vorlage und sollte den individuellen Gestaltungswünschen konkret angepasst werden. Beispielsweise können die vertraglichen Garantien erweitert oder beschränkt werden. Gerade die vorgesehenen Garantien betreffend die Osmosefreiheit und Havarie- bzw. Leckagefreiheit haben sich in der Praxis für beide Vertragsparteien - Käufer und.

Käufer trägt Versandrisiko Rz. 15 Der Versendungskauf ist ein Kaufvertrag, bei dem Schickschuld vereinbart ist (siehe Versendungskauf). Bei einer Schickschuld ist der Verkäufer verpflichtet dem Käufer die Sache zu schicken (senden). Grundsätzlich trägt der Verkäufer das Risiko des Untergangs einer Sache, solange diese noch nicht an den Käufer ausgeliefert worden ist. Geht die verkaufte. Mit dem Kaufvertrag überlässt ein Verkäufer einem Käufer die rechtsgültige Inhaberschaft an einem Objekt. Er gibt damit alle Rechte an den Käufer ab. Der Käufer muss dafür einen vertraglich vereinbarten Kaufpreis bezahlen

Schritt 1: VOR dem Kaufvertrag. Sind sich Verkäufer und Käufer einig, vereinbaren sie ein informelles Vorgespräch bei einem Notar. Dieser nimmt Sachstand und Personalien auf, beantwortet rechtliche Fragen, prüft den Grundbucheintrag der Immobilie und arbeitet dann den Kaufvertrag aus. Der Vertragsentwurf muss den Beteiligten mindestens zwei Wochen vor der Beurkundung zur Überprüfung. Es müssen also mehrere Fälle unterschieden werden, wann eine Bestellungsannahme erforderlich ist, damit ein Kaufvertrag zustande kommt: Der Käufer bestellt nicht rechtzeitig. Der Käufer ändert in der Bestellung einen oder mehrere Punkte des Angebots ab. Ein inhaltlicher Punkt des Angebots war freibleibend. Der Käufer bestellt ohne vorheriges Angebot. Die Annahme einer Bestellung ist an.

Immobilien - Fürstenzell - **F

Es handelt sich dabei um einen Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer. Durch diesen verpflichtet sich der Verkäufer, dem Käufer eine Sache oder ein Recht zu überlassen. Im Gegenzug muss der Käufer.. Für den Käufer ist der Grund des Verkaufs meistens eine wichtige Information, damit dieser einordnen kann, wo das Pferd herkommt und was ihn erwartet. Auch der Verkäufer möchte sein Pferd in guten Händen wissen. Aus diesen Gründen sollte beim Privatverkauf ein schriftlicher Kaufvertrag genutzt werden. Neben dem Kaufvertrag, greifen viele Privatverkäufer zusätzlich auf einen Schutzvertrag zurück. Dabei handelt es sich um eine Absicherung seitens des Käufers, die gewährleisten soll. Gemäß § 288 Absatz 1 Satz 1 BGB ist der Käufer zur Zahlung von Verzugszinsen an den Verkäufer verpflichtet. Eine gesonderte notarielle Vereinbarung ist nicht notwendig, da dieser Anspruch gesetzlich geregelt ist. Die Höhe der Verzugszinsen Der sogenannte Basiszinssatz wird jeweils zum 01 Der Käufer kann dann vom Verkäufer die Rückzahlung des Kaufpreises verlangen. In bestimmten Fällen hat der Käufer dann dem Verkäufer eine Nutzungsentschädigung oder einen Wertersatz zu leisten. Voraussetzung für den Rücktritt vom Kaufvertrag ist, dass der Käufer dem Verkäufer eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gesetzt hat KAUFVERTRAG HAUS: MUSTER 05 ele Ge GH • Grunewaldstraße 1/2 • 12 Berlin • E­Mail: inforealbest.de • Telefon: ­ 11 • www.realbest.de Der Verkäufer haftet weder für Flächenmaße noch für Sachmängel. §6 Eigentumsübergang 1. Beide Parteien sind sich darüber einig, dass das Eigentum an der Kaufsache auf den Käufer übergeht

Kontrolle Notarvertrag für Käufer eines Einfamilienhause

  1. Durch diese Klausel im Kaufvertrag erhält der Notar bereits alle Rechte und die Erlaubnis bei einem eintretenden Rücktritt die Rückabwicklung des Vertrages schnellstmöglich einzuleiten, sodass der Verkäufer die Möglichkeit hat, die Immobilie zeitnah an einen anderen Käufer zu verkaufen. Besteht diese Klausel nicht, kann es bei dem Eintreten eines Rücktritts zu einer langwierigen und zeitaufwendigen Rückabwicklung kommen, die vor allem den Verkäufer viel Zeit aber auch viel Geld.
  2. Zwar haftet der Verkäufer einer gebrauchten Immobilie für einen Sachmangel - anders als für das Fehlen einer nach § 434 Abs. 1 S. 1 BGB vereinbarten Beschaffenheit - in den Grenzen des § 444 BGB regelmäßig nicht, wenn der Kaufvertrag einen allgemeinen Haftungsausschluss enthält (BGH, Urteil vom 22.04.2016, V ZR 23/15). Doch in der Praxis zeigt sich immer wieder, dass der.
  3. Allgemeiner Kaufvertrag von privat Der Artikel weist folgende technische Mängel auf: Zubehör, welches im Lieferumfang des Neugerätes enthalten war, fehlt: Der o. g. Verkäufer versichert, dass der genannte Artikel alleiniges Eigentum des Verkäufers, nicht als ge-stohlen gemeldet ist und frei von Rechten Dritter ist
  4. destens die Pflichtangaben in den Kaufvertrag mit aufzunehmen, da hierdurch beide Vertragsparteien für den Fall der Fälle abgesichert sind
  5. Kaufvertrag Ausführung für den käufer Angaben zum Verkäufer Vor- & Nachname: _____ Strasse & Nr.: _____ Plz & Ort: _____ Telefon:_____ Gegenstand dieses Vertrages Folgendes Instrument wird vom Verkäufer privat an den Käufer verkauft. Das Instrument wird als gebraucht und wie gesehen ver- kauft. Beide Parteien erklären mit Ihrer Unterschrift, dass in diesem privaten Rechtsgeschäft eine.
  6. Als Käufer sind Sie verpflichtet, unverzüglich, spätestens innerhalb von 3 Werktagen, das gekaufte Kraftfahrzeug bei der Zulassungsstelle umzumelden. 6. Ungefragt muß der Verkäufer Sie über Unfallschäden informieren, die über den bloßen leichten Blech-schaden hinausgehen. Auf Befragen des Käufers müssen dagegen alle Schäden genannt werden
  7. Der Verkäufer muss dem Käufer die entstandenen Verzugszinsen selbst in Rechnung stellen. Dabei genügt ein einfaches Schriftstück unter Bezug auf den Kaufvertrag, wonach Verzugszinsen in Höhe von XY Prozentpunkten über Basiszins ab Datum 123 anfallen. Darauf folgt eine Berechnung der nun fälligen Verzugszinsen mit Zahlungsziel

Beim Kaufvertrag verpflichtet sich der Käufer, den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen und die Sache abzunehmen. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Ware zu übergeben und zu übereignen. Ein Kaufvertrag kommt durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen zustande: einen Antrag zum Vertragsabschluss und dessen Annahme. Das Eigentum an der Ware wird durch Einigung und Übergabe auf den. Der Käufer verpflichtet sich, die Umschreibung der Haftpflichtversicherung und die Ummeldung des Flugzeugs unverzüglich zu veranlassen. Sämtliche Rechte und Pflichten, die sich aus der Halterschaft des Flugzeugs ergeben, gehen ab sofort an den Käufer über Wird eine bewegliche Sachen verkauft, kann sich der Käufer im Falle ihrer Mangelhaftigkeit auf seine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche berufen. In erster Linie kann er im Falle der Mangelhaftigkeit Reparatur oder Neulieferung vom Verkäufer verlangen. Unter Umständen können ihm aber auch ein Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag, auf Kaufpreisminderung oder Schadenersatzforderungen zustehen

Immobilien - Bad Füssing - hochwertige Gastronomie zu

Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Für den Käufer: Vorbemerkung: Dieser Vertrag ist für den privaten Verkauf gebrauchter Kraftfahrzeuge gedacht. Ist ein Unternehmer Verkäufer, ist der vertraglich vorgesehene Gewährleistungsausschluss unwirksam. Unternehmer ist, wenn der Vertrag in einem Zusammenhang mit der gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit steht. Gleichzeitig sollte schriftlich klargestellt werden, dass der Kaufvertrag erst in dem Moment rechtswirksam wird, wenn der Käufer nach Vorliegen des Untersuchungsberichtes den Kaufvertrag gegenüber dem Verkäufer ausdrücklich gebilligt hat. Im Falle einer berechtigten Versagung der Billigung des Kaufvertrages wäre des weiteren vorzusehen, dass der Verkäufer die Kosten der Ankaufsuntersuchung einschließlich der angefallenen Transport- und Unterbringungskosten inklusive des von. Im Nachhinein holt er sich jedoch einen Teil der Provision vom Käufer wieder (§ 656d BGB), indem dieser sich im Kaufvertrag zur anteiligen Übernahme der Provision verpflichtet. Der Käufer-Anteil darf maximal 50 Prozent betragen, d.h. der Verkäufer kann auch einen höheren Anteil übernehmen. Bei einer jeweis hälftigen Übernahme würde das ebenfalls jeweils 3,57 Prozent des Kaufpreises für Käufer und Verkäufer bedeuten, wenn die marktübliche Courtage bei 7,14 Prozent liegt Mit dieser Vorlage kann ein Käufer den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. Dadurch kann ein Käufer von dem Kaufvertrag, den er mit einem Verkäufer geschlossen hat, Abstand nehmen.Ein erfolgreicher Rücktritt hat zur Folge, dass das kaufvertragliche Verhältnis zwischen den Parteien beendet wird, bestehende Ansprüche erlöschen und Erhaltenes rückabgewickelt wird

Werbung / ProspekteImmobilien - Straubing - gepflegte Landhausvilla in

Daher wurde dem Käufer im Kaufvertrag ein Rücktrittsrecht für den Fall eingeräumt, dass die Finanzierung nicht bis zu einem bestimmten Datum steht. Die Finanzierung kam nicht zustande und der Käufer erklärte demgemäß Rücktritt vom Kaufvertrag. Der Makler verlangte dennoch die vereinbarte Maklerprovision. Der Käufer stellte sich auf den Standpunkt, er brauche die Provision nicht zu zahlen, da der Hauptvertrag entfallen sei und auch der Maklervertrag von dem Gelingen der. Bestehen Sie darauf, dass Ihnen der Verkäufer den Emp-fang des Kaufpreises schriftlich bestätigt (gilt auch für Anzah-lungen). Sie als Käufer sollten den Empfang des Fahrzeugs, der Fahrzeugpapiere (Zulassungsbescheinigung I und II und die Anzahl der erhaltenen Schlüssel) schriftlich bestätigen. 3. Kein Kauf ohne Kaufvertrag! Vergewissern Sie sich, das Der Käufer eines Pkw kann vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn eine veränderte Fahrzeugidentifikationsnummer einen Diebstahl-Verdacht begründet. Urteil Kaufvertrag - Auch private Autoverkäufer haften. In vielen privaten Kaufverträgen heißt es Gekauft unter Ausschluss jeder Gewährleistung wie besichtigt und Probe gefahren, doch diese Klausel schützt nach einem aktuellen Urteil nicht. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer sofort anzuzeigen, wenn Gegenstände von dritter Seite gepfändet oder in Anspruch genommen werden sollten. In allen Fällen hat zunächst der Käufer alle erforderlichen Maßnahmen zur Abwendung eines Verlustes für den Verkäufer zu ergreifen und diesen hiervon zu benachrichtigen. Alle zur Beseitigung von Pfändungen und Einbehaltungen sowie zur. Nö, nie gesehen: Notare raten daher, Mängel, die dem Käufer bekannt sind, im Kaufvertrag zu erwähnen - etwa über eine Mängelliste. Der Verkäufer weist daraufhin, dass im Jahr 200x. OR 214 befasst sich mit den Verzugsfolgen des Käufers im Kaufvertrag und ergänzt als lex specialis die allgemeinen Normen zum Schuldnerverzug nach OR 102 ff. und ermöglicht es dem Verkäufer, im Verzugsfall des Käufers sofort, ohne Ansetzung einer Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten

  • Sons of Anarchy T Shirt eBay.
  • Typing practice.
  • E Bike Umbau Werkstatt.
  • Marina bay sands mall shops.
  • Woher kommt der Begriff Black Friday.
  • Förderung Wohnung Niederösterreich.
  • Vertical farming 2020.
  • DKP Wahlprogramm 2019.
  • Russell Brand vegan.
  • Nothochzeit Erbe.
  • Taschenleerer Leder Hermès.
  • Garnier Haarfarbe.
  • Horvath epigenetic clock calculator.
  • PS Deals app.
  • Offene Lehrstellen 2021 Zug.
  • Fetofetales Transfusionssyndrom überleben.
  • Naruto Kyuubi mode wallpaper.
  • Allgemeinarzt Neukölln.
  • Primary Assessment deutsch.
  • Modellflugzeug Benzin kaufen.
  • Serie C Aufsteiger.
  • Sommerbild Grundschule Kunst.
  • FIFA 20 Shoji.
  • Handball 4 all Westfalen.
  • Electronic music documentaries.
  • Einkaufsmöglichkeiten in Wittenbeck.
  • ARD Fernsehlotterie sendung.
  • Tattoo Orchidee Fuß.
  • Schön Klinik Geburt.
  • Simple Past irregular verbs Übungen PDF.
  • FRITZBOX 7113 anleitung.
  • A395 Braunschweig.
  • Mobile Physiotherapie Düsseldorf.
  • Canon DSLR Ersatzteile.
  • Tevion Funksteckdosen Bedienungsanleitung Aldi.
  • IEC 61439 3.
  • Überfälle auf Wohnmobile in Frankreich 2019.
  • Finde keine Arbeit Depression.
  • Synology DS418j.
  • Python click script.
  • IKEA METOD Hängeschrank.